LANDWIRTSCHAFT & UMGANG MIT DEM BODEN

Verantwortlich Virginie Mermoud : virginie.mermoud@arcalpin.ch

Allgemeiner Hintergrund …

Die Berglandwirtschaft macht als Folge der neuen Agrarpolitik des Bundes und der durch sie angestrebten Liberalisierung grosse Veränderungen durch. Die Rahmenbedingungen des Marktes für Landwirtschaftsprodukte und die gesetzlichen Einschränkungen in den Bereichen Raumplanung und Umweltschutz machen die Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Flächen zu einer immer komplexeren Aufgabe.

… für unsere Produkte und unsere Dienstleistungen
arcalpin informiert die Akteure im Bereich Landwirtschaft, was sie unternehmen können, um mit ihren Betrieben konkurrenzfähig zu bleiben. Die öffentliche Hand – Gemeinden und Bürgergemeinden – profitiert so von der Erfahrung mit verschiedenen Einzelmassnahmen zur Aufwertung der heimatlichen Landschaft.


Entwicklungskonzept für den ländlichen Raum EKLR


Das EKLR ermittelt für alle Landwirtschaftsflächen einer Region die optimale landwirtschaftliche Nutzung und die zu erneuernden oder neu zu schaffenden Infrastrukturen. Es bildet damit ein Bewirtschaftungs- und Investitionsprogramm für die Gesamtheit der betroffenen Landwirtschaftsflächen.


Weideplan (WP)


Der Weideplan (WP) untersucht die landwirtschaftlichen Strukturen einer Alp mit dem Ziel, die Weidenutzung unter Beachtung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sowie derjenigen des Gewässerschutzes und der vorhandenen Naturwerte zu optimieren.

Mit dem WP sollen demnach bestehende Nutzungskonflikte gelöst und eine nachhaltige Nutzung sichergestellt werden.

arcalpin erarbeitet die WP in Zusammenarbeit mit den zuständigen kantonalen Stellen, mit Biologen, Hydrogeologen, den Alpgeteilschaften und den Bewirtschaftern.


Wiederherstellung von Landwirtschaftsflächen


Infolge natürlicher und/oder vom Menschen verursachter Ereignisse werden mehr oder weniger grosse Landwirtschaftsflächen häufig unproduktiv. Sie leiden unter Erosion oder Zerstörung oder sind von Schlamm oder Abfällen bedeckt.

Die Wiederherstellung der Fruchtbarkeit erfordert auf solchen Böden eine genaue Analyse der vorhandenen Schäden und gestützt darauf ein Massnahmenpaket, das auf die Besonderheiten dieser Flächen abgestimmt ist.


Schätzungen und Abgeltungen in der Landwirtschaft


Verschiedentlich wurden in den letzten Jahren landwirtschaftliche Flächen und Kulturen durch natürliche und/oder vom Menschen verursachte Ereignisse beeinträchtigt. Grundeigentümer und Bewirtschafter haben ein Anrecht auf eine Entschädigung für die erlittenen Schäden.

Die Berechnung der Versicherungsleistungen an die betroffenen Landwirte beruht auf einer gerechten Schätzung ihrer Verluste. Diese Schätzung verlangt ausgedehntes technisches Wissen sowie Verhandlungsgeschick und Erfahrung in der Konfliktlösung.


Planung / Pflege / Aufwertung von Ökoflächen

Eine moderne Landwirtschaft fördert die Biodiversität und leistet einen Beitrag an den ästhetischen Wert der Landschaft. Dieser natürliche Reichtum dient als Trumpf für den Tourismus und bei der Vermarktung der lokalen Landwirtschaftsprodukte. Zur Erreichung dieser Ziele erarbeitet arcalpin spezifische Pflegepläne für die untersuchten Gebiete und setzt sie auch um.


Nach oben